rs-fishing.com - Fishing-Adventures in Brazil
Home
Über uns
BRAZIL NEWS
!!!Angel-Urlaub!!!
Unser Service
Gewässer-Karte
Unsere Fische
Reportagen
Senioren-Special
AGB
Partner
LINKS 1
LINKS 2
Kontakt
Newsletter

REPORTAGEN 

1. Angeln in der Amazonas-Wildnis

       

...Bisher konnte vor allem Alaska diesem Wunsche - Abenteuer zu erleben und grossartig kämpfende Fische zu fangen – entsprechen. Die US-Amerikaner und Kanadier selber haben jedoch andere Destinationen zum Mass aller Dinge erkoren: Den Amazonas und den Pantanal in Brasilien!

Auf den Flughäfen von Manaus und Corumbá sieht man zur Hauptsaison jederzeit Gruppen von Anglern mit den typischen Schirmmützen und khakifarbenen Anglerwesten bekleidet, mit geschulterten Ruten-Futteralen und schweren Utensilienkästen in der Hand. Vor allem sind es nordamerikanische, aber auch japanische Petri-Jünger, die es Jahr für Jahr in Scharen zum Angeln an die Ufer der unzähligen Seen und Flüsse in Amazonien zieht. Der Angel-Tourismus boomt – nicht zuletzt der äusserst preisgünstig gewordenen Flugpreise wegen!...

AMAZONAS-ANGLER-REPORT (1)      


+  Hier noch ein "Vorfreude-Video":   
       und einige Bilder vom Amazonas:          



2.Abenteuer- und Erlebnis-Ferien am Amazonas


     

...Ernesto, ein etwa 55jähriger Eingeborener und Insulaner warnte mich: „Hast Du einmal Wasser getrunken am Amazonas, kehrst Du immer wieder hierher zurück“! Wie weise - und auch wahr!

Amazonien, ein riesiges und wenig erforschtes Gebiet im Norden von Brasilien, urtümlich, naturbelassen und mit einem immensen Reichtum an Tieren und Pflanzen ist Faszination pur! Amazonien, das größte Süsswasser-Resevoir der Erde mit mehr als 10’000 Flüssen, die ein Gebiet umfassen, das beinahe vierzehnmal der Fläche Deutschlands entspricht!

Aber darüber weiss Ernesto nicht Bescheid. Sein Zuhause ist die Insel „Ilha de São Lourenço“, ca. 80 km westlich von Manaus im Rio Manacapuru gelegen, - und hier zählen andere Werte. Ernesto ist Guia (Guide, Führer) und Fischer und kennt eigentlich alles: Die Flussläufe, die Tiere, die Bäume und Sträucher, die Früchte und Kräuter und - die Fische - und wie man sie fängt!...

AMAZONAS-ERLEBNIS-URLAUB-REPORT (1)         

                                                                                           

3. Angeln im Pantanal

 

...Der Himmel war etwas bedeckt und eine leichte Brise wehte von Nordwest. Das erfolgversprechende Wetter für das Angeln auf Surubims, die bei den Einheimischen auch Cacharras genannt werden!

Antonio steuerte unser Boot gekonnt zwischen den schwimmenden Tellern der „Vitória Régia“ durch, lenkte dann in diverse Seitenarme des Flusses ein und erreichte schlussendlich ein grösseres, stilles Gewässer.

Hier also sollte der bis zu 1,5 m lange und über 20 kg Gewicht erreichende Zielfisch sein Zuhause haben.

„Durch ein Auge einführen und die Hakenspitze beim Brustpanzer wieder nach aussen durchstechen!“ Das richtige Anködern der noch lebenden Krabben (Caranguegos) musste zuerst geübt werden. Der Angelhaken, Grösse 8/0, kam mir ungewohnt gross vor und das „Drahtseil“ an dem er befestigt war, erinnerte mich an Big Game-Angeln!...

PANTANAL-REPORT (1)       

PANTANAL-REPORT (2)       

...und zum Mittagessen gab's Piranhas    
    von Gisela Gebhard
 

Bildergalerie vom Pantanal-Trip September 2005 

 

4. Familien- & Senioren-Angeln am Lago de Furnas


        

...Brasilien, mit den grössten Süsswasser-Reserven der Erde ausgestattet, ist ein Eldorado für den Sportfischer!

In Europa bereits eine feste Grösse haben vor allem die für ihr „Grosswild“ bekannten, riesigen Flüsse im Einzugs-Gebiet des Amazonas (Nordbrasilien), dem Pantanal (Mata Gross do sul / Westbrasilien) und vereinzelt auch im Bereich des Rio São Francisco (mit seinen152 beangelbaren Fischarten!) im Südosten dieses Landes.

Alle diese Destinationen haben eines gemeinsam: Sie sind realtiv mühsam erreichbar und auch der Aufenthalt dort erfordert eine gute, körperliche Konstitution. Also weniger auf den passionierten Senioren-Angler (Pensionisten!) aus dem alten Kontinent zugeschnitten.

Die 8,5 Millionen Quadratkilometer Brasiliens bieten aber auch für diese Altersklasse besten Angelsport, Naturschönheiten, Ruhe und Entspannung (für die gesamte Familie) an! Ferien, die unvergesslich bleiben werden und deren Dokumentation in Form von Fotografien bei so manchem Enkelkind die Augen grösser werden lassen!

Ein neuer Angeltourismus der exakt auf diesen Typus von Petri-Jünger zugeschnitten ist, entsteht im Gebiet des Lago de Furnas im Staate Minas Gerais! Genutzt wird dieses Angebot jedoch vorwiegend von ganzen Familien (Grossvater, Vater, Mutter, Sohn und Enkel!) 

In einem traumhaft schönen, naturbelassenen Gebiet, erstreckt sich dieser See mit seinen unzähligen Verästelungen über eine Fläche von 275 km2. Genau gesehen sind es zwei getrennte Seen; beide haben jedoch denselben Namen und werden als eine Einheit gezählt...

LAGO DE FURNAS-REPORT (1)                                         


Reportage über das "Primeiro Campeonato de Pesca Esportiva
no Lago de Furnas" (erstes Wettfischen für Amateur-Angler) in Guapé
  

Neue Reportagen:


Primitiv aber erfolgreich                            


Der "Frauensee"                                         


C&R (Pescar e Soltar) in Brasilien            



Natur-Heilmittel aus dem "Mutterland der Phyto-Therapie" sind weltweit äusserst
gefragt! Die über Generationen vererbten, traditionellen "Rezepte" sind auch heute
noch grösstenteils "grosse Geheimnisse"! Kein Wunder, dass die grossen Pharma-
Konzerne alle Anstrengungen machen, um diesem Wissen um die Pflanzen und deren
Verwendung zur Linderung und Heilung von Leiden, habhaft zu werden!

GESUND WERDEN & GESUND BLEIBEN!
Hier gibt's mehr darüber ... ¢